Einloggen

Neuer Investor?

GW Energie Holding - DE

Country flag

Linz, Austria

GW Energie Holding - DE


5,25 % Feste Zinsen sowie Gewinn- und Unternehmenswertbeteiligung!

Erfolgreich finanziert

500.000

investiert

1Investoren
1000% finanziert
KMU

6 Jahre

Vertragslaufzeit

GW Energie Holding - DE


5,25 % Feste Zinsen sowie Gewinn- und Unternehmenswertbeteiligung!

Erfolgreich finanziert

500.000

investiert

1Investoren
1000% finanziert

Übersicht

"Der Satz vom Bestehen der Energie

fordert die ewige Wiederkehr."
Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

Das Kerngeschäft der GW Unternehmensgruppe fokussiert sich auf Dachmiet- und Contracting-Modelle im Photovoltaik-Bereich. Dadurch haben Gemeinden, öffentliche Institutionen, Unternehmen sowie Private die Möglichkeit, ihre Dachflächen an die Gesellschaften der Unternehmensgruppe zu vermieten. Diese übernehmen in der Folge die Anschaffungs-, Errichtungs- sowie die laufenden Kosten der Photovoltaik-Anlagen und betreiben diese über die vertraglich vereinbarte Laufzeit. Nach Ablauf des Mietvertrages (aktuell Österreich 13 bzw. Deutschland 20 Jahre) geht die Anlage in das Eigentum des Vermieters über, der diese anschließend für weitere 12 bis 25 Jahre nutzen kann.

Aktuell betreibt die GW Energie Unternehmensgruppe und ihre fünf Tochtergesellschaften insgesamt 118 Anlagen in Österreich und Liechtenstein mit einer Gesamtleistung von 6,55 MW.

 

Die GW-Unternehmensgruppe

GW Energie Holding:
- Gründungsjahr 2012
- Betrieb von 51 Anlagen in A
- 1,63 MW Gesamtleistung
Anlagenverzeichnis
  enerXia AG Liechtenstein:
- Gründungsjahr 2012
- Betrieb von 64 Anlagen in LI
- größter Betreiber in LI (Marktanteil ca. 35%)
- 1,36 MW Gesamtleistung
Anlagenverzeichnis

BSW Solarpark GmbH:
- Gründungsjahr 2012
- Betreiber einer der größten Freiflächen-PV in A
- 1,50 MW Gesamtleistung
Anlagenverzeichnis
  enerXia Norica Plus GmbH:
- Gründungsjahr 2017
- Betreiber der größten Aufdach-PV in A
- 1,60 MW Gesamtleistung
Anlagenverzeichnis

HGB Photovoltaikbetriebs GmbH & Co KG:
- Gründungsjahr 2013
- 0,18 MW Gesamtleistung
Anlagenverzeichnis

  enerXia GmbH:
- Gründungsjahr 2012
- Planung, Errichtung und Servicierung
- Handel mit Komponenten (Trinasolar, Delta)
- externer Dienstleister für Energieversorger

 

Unternehmensverlauf

Als Geschäftsführer der GW Energie Holding GmbH ist Gerald Wirtl der aktive Kopf und Namensgeber des innovativen Energieunternehmens. Der gelernte Elektromechaniker und EDV-Techniker hatte schon früh den richtigen Blick für zukunftsweisende Technologien und erzielte mit seiner 1998 gegründeten Firma ChilliGREEN, damals der größte PC-Anbieter Österreichs, einen Jahresumsatz von € 100 Mio.

Nach dem Verkauf des Unternehmens im Jahr 2008 an Quanmax, einer Tochterfirma des weltweit größten Notebookherstellers Quanta, beteiligte sich Wirtl sich an unterschiedlichen Unternehmen in neuen Wachstumsmärkten, unter anderem an Innasol, einem Biomassevertrieb in Großbritannien, Greencom Networks Smartgrid Systeme und der datamobile AG.

Seit 2012 ist Wirtl mit der enerXia GmbH im Photovoltaik- und Solarstromsektor erfolgreich. Ausgangspunkt des Geschäftsmodells ist, dass die Gewinnung von erneuerbarer Energie in Haushalten und Betrieben alle Voraussetzungen für einen Massenmarkt hat. Durch die Installation hochstandardisierter Produkte im Endkunden- und Gewerbesegment möchte GW Energie in den kommenden Jahren zum einem marktbeherrschenden Photovoltaik-Stromanbieter wachsen.

Referenzen (Auszug)

 

Geschäftsmodell

Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe fokussiert sich auf Dachmiet- und Contracting-Modelle im Photovoltaik-Bereich. Dadurch haben Gemeinden, öffentliche Institutionen, Unternehmen sowie Private die Möglichkeit, ihre Dachflächen an die Gesellschaften der Unternehmensgruppe zu vermieten. Diese übernehmen in der Folge die Anschaffungs-, Errichtungs- sowie die laufenden Kosten der Photovoltaik- Anlagen und betreiben diese über die vertraglich vereinbarte Laufzeit. Nach Ablauf des Mietvertrages (aktuell Österreich 13 bzw. Deutschland 20 Jahre) geht die Anlage in das Eigentum des Vermieters über, der diese anschließend für weitere 12 bis 25 Jahre nutzen kann.

Das Geschäftsmodell ist erprobt: 2013 hat enerXia die größte private PV-Anlage Österreichs installiert, 2014 wurde man größter PV-Anbieter in Liechtenstein, die GmbH mit Headquarter in Linz wurde innerhalb von 2,5 Jahren operativ positiv. Aktuell betreibt die GW Energie Holding im Rahmen der Unternehmensgruppe insgesamt 118 Anlagen in Österreich und Liechtenstein mit einer Gesamtleistung von 6,55 MW und gehört heute zu den führenden Experten für erneuerbaren Energie in Österreich.

 

Management

Gerald Wirtl
CEO

Marion Reinhart
CFO

Bernhard Christl
CTO

 

Hinweis gemäß § 4 KMG:
Über das öffentliche Angebot von qualifizierten Nachrangdarlehen an die GW Energie Holding GmbH wurde ein Kapitalmarktprospekt nach Schema F des Kapitalmarktgesetzes bei der Österreichischen Kontrollbank hinterlegt. Dieser liegt in der aktuellen Fassung am Standort in Linz auf und kann auch auf der Homepage der GW Energie Holding GmbH unter www.gwenergie.at sowie hier eingesehen und zur dauerhaften Speicherung heruntergeladen werden.

Diese Kampagne wird als Gemeinschaftsprojekt mit der Crowd-Investingplattform Green Rocket durchgeführt. Die angezeigten Investitionsstände werden laufend abgeglichen und kumuliert dargestellt. Aufgrund zeitlicher Verzögerung können diese kurzfristig abweichen.

Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Zusätzliche Info


Welches Risiko habe ich als Investor? 

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?


 

HINWEIS: Die Crowdinvesting-Kampagne wird gemeinsam mit der deutschen Plattform Econeers finanziert. Die Investoren von Econeers werden gesammelt gebucht, sodass die Anzahl der Investoren nicht dem tatsächlichen Stand entspricht.

 


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unternehmensdaten


Überzeugende Fakten
Geplante Anlagen
Marktsituation
Planrechnung

Luftbild der PV-Anlage auf dem Sägewerk Hasslacher in Hermagor/Kärnten - eine der größten Aufdach-Anlagen in Österreich

Im kommenden Jahr plant die GW Energie, das Photovoltaik-Contracting-Geschäft um insgesamt ca. 28 MW in Deutschland (22 MW) und Österreich (6 MW) zu erweitern. Die Umsetzung soll durch das vorhandene Eigenkapital, aus dem freien Cashflow, einer crowdbasierenden Grundfinanzierung (€ 4,99 Mio.) sowie einer darauf aufbauende Bankenfinanzierung (€ 19,96 Mio.) erfolgen.

Detailinformationen zum Projekt:
 Ausführliche Projektbeschreibung
 Projektfolder
 Detaillierte Projekt Gewinn- und Verlustrechung
 Detaillierter Projekt-Cashflow Forecast

 

Überzeugende Fakten

Beteiligungsform: Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00
Basiszins: 5,25 % p.a.
Gewinnbeteiligung: JA, je 2% je eingeworbener EUR 1.000.000,00 gemäß Vertrag
Unternehmenswertbeteiligung: JA, je 2% je eingeworbener EUR 1.000.000,00 gemäß Vertrag
Tilgung: Rückzahlung in 4 Jahresraten zum jeweils 30.09.2022, 2023, 2024,2025
Vertragslaufzeit: bis 30.09.2025

Unverbindliches Berechnungsbeispiel

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Downloads
 Kapitalmarktprospekt GW Energie Holding GmbH
 Hinterlegung Kapitalmarktprospekt GW Energie Holding GmbH
 Nachrangdarlehensvertrag GW Energie Holding GmbH
 Information nach FernFinG GW Energie Holding GmbH
 Nachtrag zum Kapitalmarktprospekt GW Energie Holding GmbH
 

Marktsituation

Österreich

Der österreichische Photovoltaik-Markt ist trotz guter geografischer Voraussetzungen im internationalen Vergleich klein und hat sein volles Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Nach dem Rekordjahr 2013, in dem der PV-Zubau über 260 MWp betrug, stabilisierte sich die jährliche Zubaurate trotz sinkender Förderungen 2014 und 2015 bei rund 150 MWp. Zum Ende des dritten Quartals 2016 wurde der symbolträchtige Meilenstein des ersten GWp an installierter PV-Leistung erreicht. Der österreichische PV-Markt wird von kleineren bis mittelgroßen PV-Anlagen bestimmt. Große Freiflächenanlagen, wie sie beispielsweise in Deutschland oder Großbritannien üblich sind, werden in Österreich aufgrund der rechtlichen Lage und Fördersituation (Förderungen bis maximal 200 kWp) derzeit kaum realisiert.

Deutschland


Im Jahr 2016 wurden in Deutschland ca. 1,2 GW an neuen PV-Kraftwerken errichtet, das sind knapp 2% des weltweiten Zubaus. Die Bundesregierung hat im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2014 und 2017 einen jährlichen PV-Zubau von 2,5 GW als Ziel festgelegt. Die deutsche Bundesregierung peilt bis zum Jahr 2050 einen Mindestanteil von 80% erneuerbaren Energien an. Um diesen abzudecken, werden ca. 150-200 GW installierte PV-Leistung benötigt – bis zum Jahr 2050 müssen jährlich im Mittel 4-5 GW PV zugebaut werden.

 

Hinweis gemäß § 4 KMG:
Über das öffentliche Angebot von qualifizierten Nachrangdarlehen an die GW Energie Holding GmbH wurde ein Kapitalmarktprospekt nach Schema F des Kapitalmarktgesetzes bei der Österreichischen Kontrollbank hinterlegt. Dieser liegt in der aktuellen Fassung am Standort in Linz auf und kann auch auf der Homepage der GW Energie Holding GmbH unter www.gwenergie.at sowie hier eingesehen und zur dauerhaften Speicherung heruntergeladen werden.

Diese Kampagne wird als Gemeinschaftsprojekt mit der Crowd-Investingplattform Green Rocket durchgeführt. Die angezeigten Investitionsstände werden laufend abgeglichen und kumuliert dargestellt. Aufgrund zeitlicher Verzögerung können diese kurzfristig abweichen.

Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Zusätzliche Info


Welches Risiko habe ich als Investor? 

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?


 

HINWEIS: Die Crowdinvesting-Kampagne wird gemeinsam mit der deutschen Plattform Econeers finanziert. Die Investoren von Econeers werden gesammelt gebucht, sodass die Anzahl der Investoren nicht dem tatsächlichen Stand entspricht.

 


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Prämien für Ihre Investition


Unternehmensdaten


Dokumente


Unternehmensdaten


Zusätzliche Info


Welches Risiko habe ich als Investor? 

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?


 

HINWEIS: Die Crowdinvesting-Kampagne wird gemeinsam mit der deutschen Plattform Econeers finanziert. Die Investoren von Econeers werden gesammelt gebucht, sodass die Anzahl der Investoren nicht dem tatsächlichen Stand entspricht.

 


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unternehmensdaten


Andere Beiträge


Derzeit keine Beiträge vorhanden.

Unternehmensdaten