Der firstcap Investitionsleitfaden

Bewerten Sie die Projekte selbst und treffen Sie die Entscheidung über Ihre Investition.

Bilden Sie sich selbst ein Urteil.

Investitionen in junge Geschäftsideen sind eine gute Sache – jedoch sind damit auch Risiken verbunden. Ob und in welches Projekt Sie investieren, entscheiden Sie selbst. Bewerten Sie die Unternehmen auf der Grundlage Ihres eigenen Beurteilungsvermögens und setzen Sie sich mit den Projekten auseinander. Auf der Basis der Informationen können Sie sich selbst ein Urteil bilden, ob Sie die Idee für wirtschaftlich und realistisch halten.

Bewerten Sie der Reihe nach

firstcap hat für Sie einen Leitfaden entwickelt, der Ihnen die Beurteilung und Entscheidungsfindung erleichtern soll. Dazu finden Sie eine klar strukturierte Übersicht der wichtigsten Kernpunkte bezüglich der Situation und Aussicht des Unternehmens. Aufgrund dieser Matrix ist es für Sie einfach, mehrere Projekte miteinander zu vergleichen.

1. Bewertung des Business Plans

Als Anhaltspunkt für die Beurteilung des jeweiligen Business Plans, werden Ihnen verschiedene Blickwinkel des Unternehmens präsentiert. Die folgenden 6 Kriterien können Sie dabei als Hilfestellung für Ihre Beurteilung in Betracht ziehen.

Der Business Plan bietet alle grundlegenden Informationen zum Unternehmen, und gibt Ihnen einen guten Einblick in die bisherige Entwicklung und die Maßnahmen, die das Unternehmen plant. Wir haben 6 Kernpunkte definiert, die Ihnen bei der Beurteilung helfen können:

Das Alleinstellungsmerkmal gibt Aufschluss über die Einzigartigkeit der Idee und gilt als wesentliches Kriterium für die spätere Durchsetzung am Markt.

Was macht dieses Produkt oder diese Idee so einzigartig, wie unterscheidet es sich von ähnlichen Produkten? Folgende Fragen können Ihnen Anhaltspunkt bieten:

  • Wie hochwertig und ausgereift ist die Innovation oder Technologie?
  • Wurde bereits ein Patent angemeldet? Wie einfach oder schwierig ist es nachzuahmen?
  • Welchen Vorteil hat das Produkt gegenüber dem der Konkurrenz?
  • Wie nachhaltig ist das Produkt/ die Innovation?

Die Plausibilität des Geschäftsmodells ist ein weiterer Faktor.

  • Auf welche Strategie setzt das Unternehmen?
  • Wie lautet die Vision, welche Motivation steckt dahinter?
  • Kann die Produktstrategie überzeugen?
  • Gibt es einen Vorsprung zu Konkurrenzprodukten?
  • Ist die Finanzstrategie transparent und gut durchdacht?

Dieses Kriterium zeigt, wie das Produkt am Markt eingeführt und positioniert werden soll.

  • Gibt es einen Markt für das Produkt? Wie klar ist dieser Markt definiert?
  • Ist die Absatzplanung umsetzbar? Ist der Zeitrahmen realistisch?
  • Ist das Marktpotential ausreichend und realistisch?
  • Gibt es eine saubere Zielgruppendefinition und sind die Zielgruppen klar voneinander abgegrenzt?
  • Welche Maßnahmen zur Markteinführung werden getroffen? Sind sie zielführend?
  • Wie entwickelt ist das Netzwerk an Lieferanten, Produzenten und Vertriebspartnern?
  • Ist das Team groß genug und bringt genügend Ressourcen mit, um die Markteinführung abzuwickeln?

Unternehmen haben in der Regel eine Vielzahl von Marktchancen, die sie zuerst ermitteln, dann bewerten und schlussendlich miteinander vergleichen müssen. Dazu benötigen sie Werte wie zum Beispiel die Marktgröße, das Marktwachstum oder das Marktpotential.

Marktgröße, Marktwachstum und das Marktpotential sind Angaben, die eine Einschätzung der Chancen für ein Produkt zulassen.

  • Ist der Markt ausreichend groß, sind die Angaben zur Marktgröße plausibel?
  • Gibt es Prognosen zum Marktwachstum?
  • Bedient das Produkt einen aktuellen Trend?
  • Wie ist die Marktsituation bezüglich der Konkurrenz?
  • Ist die Nachfrage groß genug, um sich als Anbieter zu etablieren?
  • Gibt es technische, rechtliche oder finanzielle Barrieren beim Markteintritt?

Hinter jedem erfolgreichen Projekt steckt ein gutes Team, das alle nötigen Kompetenzen für die Umsetzung mitbringt.

  • Welche Qualifikation und Erfahrung bringen die Teammitglieder ins Projekt?
  • Was waren ihre bisherigen Tätigkeiten?
  • Welche Positionen gibt es im Unternehmen und wie sind diese besetzt?
  • Ist das Unternehmen in der Zukunft interessant für qualifizierte Personen?
  • Verfügt das Unternehmen über eine klare Struktur und sind Schlüsselpositionen angemessen besetzt?

Die Finanzierung und Planrechnung gehören zu den grundlegenden Dingen, die für eine Einschätzung der Erfolgschancen wichtig sind. Hier ist es auch nötig, die geplanten Maßnahmen des Team so kennen, um richtig bewerten zu können.

  • Ist es für das Unternehmen möglich, Gewinne zu erzielen, wenn der geplante Absatz/Umsatz erreich wird?
  • Besitzt das Unternehmen die nötigen Mittel, um die Milestones zu finanzieren?
  • Gefährden etwaige Verbindlichkeiten die Liquidität kurzfristig?
  • Sind die Voraussetzungen für eine Folgefinanzierung realistisch eingeschätzt?

2. Diskutieren Sie den Business Plan im Investorenbereich

Im Investorenbereich des Projektes haben Sie die Chance, sich über alle Informationen zum Unternehmen mit anderen Investoren auszutauschen und Ihre Einschätzungen zu diskutieren. Verschiedene Einschätzungen und Sichtweisen unterstützen die Entscheidung letztendlich.

3. Lesen Sie den Darlehensvertrag

Auf der Detailseite jedes Projekts finden Sie den Darlehensvertrag als Download.

Folgende Symbole helfen Ihnen, eine rasche Übersicht zu gewinnen:

Jeder fistcap Darlehensvertrag folgt einer standardisierten Musterversion, der je nach Darlehensform zur Anwendung kommt.

  • Vertrag 1 bezeichnet ein Nachrangdarlehen mit Bonuszins (für KMUs)
  • Vertrag 2 bezeichnet ein Nachrangdarlehen mit Unternehmenswertbeteiligung (für Startups)

Jeder Vertrag wird an die rechtlichen Rahmenbedingungen des Landes, in dem das Unternehmen seinen Sitz hat, angepasst. Die Landesflagge ermöglicht Ihnen auf einen Blick zu erkennen, in welchem Land das Unternehmen ansässig ist.

Zudem stehen folgende Symbole für weitere Eigenschaften des Darlehensvertrags:

Dieses Symbol gibt an, dass eine laufende Zinsausschüttung möglich ist. Die genauen Vertragsdetails geben Aufschluss über Höhe und Auszahlungsbedingungen und sind im jeweiligen Darlehensvertrag des Projektes zu finden.

Dieses Symbol kennzeichnet den Anspruch auf eine Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung, die am Laufzeitende ausbezahlt wird. Im Darlehensvertrag finden Sie die genauen Bedingungen dazu.

Dieses Symbol zeigt, dass das Unternehmen einen Lead Investor an seiner Seite hat, der es mit Know-How und auch finanziell unterstützt.


Risikohinweis

Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit hohen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen. Bitte beachten Sie: Ja höher die Rendite, desto größer ist auch das Risiko eines Verlustes.


Logo Invest ID Created using Figma

{{ "LOGIN_TEXT" | translate }}

{{ "NEW_TO_INVEST_ID" | translate }}